Hotline - Beratung durch unseren ärztlichen Beirat - Infos unter: 089 / 55 02 88 80

Datenschutzerklärung

Datenschutzhinweise der RLS e.V. gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Am 25. Mai 2018 entfaltet die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DGSVO) ihre Wirksamkeit. Der Datenschutz für betroffene Personen in der EU wird damit deutlich gestärkt. Die DGSVO ist die bedeutendste Datenschutz-Vorschrift in Europa seit der EU -Datenschutzrichtlinie von 1995. Neben der Vereinheitlichung der Datenschutzregelungen in allen EU-Mitgliedsstaaten berücksichtigt die DSGVO die datenschutzrelevanten Aspekte der zentralen IT-Trends und stärkt die Rechte von Betroffenen in dem Maße wie sie die Verpflichtungen für Unternehmen erhöht. Die DSGVO gilt für alle in der EU ansässigen privaten Unternehmen sowie Niederlassungen, Freiberufler, Vereine und öffentlichen Stellen, unabhängig von ihrer Größe. Auch betroffen sind Betriebe außerhalb der Europäischen Union, die EU-Bürgern Waren oder Dienstleistungen anbieten.

Die RLS e.V. Deutsche Restless Legs Vereinigung ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in München und bundesweit tätigen regionalen Selbsthilfegruppen. Ein Verein muss zur Betreuung seiner Mitglieder deren personenbezogene Daten erheben, speichern und verarbeiten. Dies beginnt beim Eintritt in den Verein. Dabei dürfen aber nach dem Gebot der Datensparsamkeit nur solche Daten erhoben werden, die für die Begründung und Durchführung der Mitgliedschaft erforderlich sind. Im Sinne der Datensparsamkeit erheben wir keinerlei sensiblen personenbezogenen Daten.

Wir arbeiten kontinuierlich an der Verbesserung unserer Leistungen, insbesondere im Hinblick auf den Datenschutz. Aufgrund der neuen gesetzlicher Bestimmungen möchten wir Ihnen mehr Klarheit darüber verschaffen, wie wir Ihre personenbezogenen Daten nutzen und Sie zugleich über Ihre Rechte aus dem Datenschutzrecht informieren.

  1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortlicher im Sinne des Art. 13 Abs. 1 lit. a) DSGVO ist:

RLS e.V. – Deutsche Restless Legs Vereinigung
Schäufeleinstr. 35
80687 München

Telefon: +49 (0) 89 550 2888 – 0
Telefax: +49 (0) 89 550 2888 – 1

E-Mail:
Internet: www.restless-legs.org

Ansprechpartner ist der Vereinsvorstand.

  1. Welche Quellen und Daten nutzen wir?

Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten, welche wir im Rahmen unseres mitgliedschaftlichen Rechtsverhältnisses zur Erfüllung des Vereinszwecks erhalten.

  1. Wofür verarbeiten und speichern wir Ihre Daten (Zweck der Verarbeitung) und auf welcher Rechtsgrundlage?

Wir verarbeiten und speichern die vorab genannten personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ausschließlich im Rahmen unseres mitgliedschaftlichen Rechtsverhältnisses zur Erfüllung des Vereinszwecks.

Die RLS e.V. verarbeitet folgende personenbezogene Daten:

  • Zum Zwecke der Mitgliederverwaltung werden erhoben und verarbeitet:
    Name, Vorname, PLZ und Wohnort, Straße und Hausnummer, Bundesland, Landkreis, Telefon, Fax, E-Mailadresse, Geburtsdatum.
    Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit. b) DSGVO.
  • Zum Zwecke der Beitragsverwaltung wird die Bankverbindung (IBAN, BIC, Name der Bank, Kontoinhaber) verarbeitet.
    Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit. b) DSGVO.
  • Zum Zwecke der Außendarstellung werden Fotos der Mitglieder/von Veranstaltungen der RLS e.V. auf der Vereinswebseite https://www.restless-legs.org/ veröffentlicht.
    Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit a) DSGVO.
  • Zum Zwecke der Mitgliederinformation der RLS e.V. wird vereinseigene Info (z.B. Flyer, Zeitung) an die Adresse/E-Mailadresse der Mitglieder versendet.
    Die Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. lit. f) DSGVO.

Soweit Sie uns die Einwilligung zur Verarbeitung o.g. Daten erteilt haben, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der EU-Datenschutzgrundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen. Eine Statusübersicht der von Ihnen erteilten Einwilligungen können Sie jederzeit bei uns anfordern.

  1. Wer bekommt meine Daten?

Innerhalb des Vereins erhalten diejenigen Stellen Zugriff auf Ihre Daten, die diese zur Erfüllung ihrer Aufgaben benötigen. Zur Erfüllung des Vereinszwecks erhalten auch die zuständigen lokalen Selbsthilfegruppen, welche die Ziele der RLS e.V. mittragen, Ihre Daten. Dadurch erhalten die Gruppenleiter die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme, um Sie etwa zu Veranstaltungen einzuladen.

Auch von uns eingesetzte Dienstleister können zu diesen Zwecken Daten erhalten, wenn diese unsere schriftlichen datenschutzrechtlichen Weisungen wahren. Unter diesen Voraussetzungen können Empfänger personenbezogener Daten z. B. sein:

  • Unterstützung/Wartung von EDV-/IT-Anwendungen, Hosting- und Webseitenmanagement
  • Lettershop
  • Zahlungsverkehr
  • Controlling und Steuerberatung
  • öffentliche Stellen und Institutionen (z. B. Finanzbehörden) bei Vorliegen einer gesetzlichen oder behördlichen Verpflichtung

 _Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Ihre Daten müssen gelöscht werden, wenn der Erhebungszweck weggefallen ist. Grundsätzlich gilt: Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange es für die Erfüllung der gesetzlichen Pflichten erforderlich ist (z.B. Erfüllung steuerrechtlicher Aufbewahrungsfristen). Die für die Mitgliederverwaltung notwendigen Daten werden 2 Jahre nach Beendigung der Vereinsmitgliedschaft gelöscht. Die für die die Beitragsverwaltung notwendigen Daten werden nach 10 Jahren gelöscht. Die IP-Adressen, die beim Besuch der Vereinswebseite gespeichert werden, werden nach 30 Tagen gelöscht.

Sind die Daten für die Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig vollständig gelöscht. Ihre Daten werden ebenfalls gelöscht, wenn die Einwilligung Ihrerseits widerrufen wurde oder ein Widerspruch Ihrerseits erfolgt („Löschen Sie meine Daten“), sofern dem keine Speicherpflichten entgegenstehen.

  1. Welche Datenschutzrechte habe ich?

Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, und das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO. Die Auskunft kann in schriftlicher oder elektronischer (E-Mail) Form, auf Verlangen auch mündlich erfolgen. Die Auskunft ist unverzüglich, aber spätestens 1 Monat nach Eingang des Antrags auf Auskunft zu erteilen.

Daneben haben betroffene Personen das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch aus Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Artikel 20 DSGVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG. Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO i. V. m § 19 BDSG).

Eine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit uns gegenüber widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der EU-Datenschutzgrundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen. Dem Vereinsmitglied steht ferner ein Beschwerderecht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde zu.

  1. Gibt es für mich eine Pflicht zur Bereitstellung von Daten?

Im Rahmen unserer vereinsgeschäftlichen Beziehung müssen Sie diejenigen personenbezogenen Daten bereitstellen, die für eine Erfüllung des Vereinszwecks erforderlich sind. Üblicherweise erfolgt die Bereitstellung der Daten für den Vertragsabschluss (Mitgliedsvertrag/Satzung). Ohne diese Daten werden wir in der Regel die Aufnahme als Mitglied ablehnen müssen, oder wir können eine bestehende Mitgliedschaft nicht mehr weiterführen und müssen diese ggf. beenden.

  1. Wann und wie müssen bei Datenpannen die Betroffenen und Aufsichtsbehörden informiert werden?

Nach Art 33 DSGVO müssen Datenpannen gegenüber Aufsichtsbehörden unverzüglich (möglichst binnen 72 Stunden) mittels umfassender Dokumentation vorgelegt werden. Details zum Inhalt regelt Art. 33 Abs. 5 DSGVO.

  1. Wie sind meine Daten beim Besuch der Webseite https://www.restless-legs.org/ geschützt?

Sie können unsere Webseite https://www.restless-legs.org/ grundsätzlich besuchen, ohne uns mitzuteilen, wer Sie sind. Die Datenverarbeitung auf dieser Internetseite dient ausschließlich zur systeminternen Protokollierung. Sie bleiben als einzelner Nutzer hierbei anonym. Wir erheben und speichern automatisch in unseren Server-Log-Dateien Informationen, die Ihr Browser an uns übermittelt. Dies sind z.B: Browsertyp/ -version, verwendetes Betriebssystem, URL der verweisenden Webseite (die zuvor besuchte Seite), Hostname des zugreifenden Rechners (IP Adresse), aufgerufene Datei und Menge der gesendeten Daten, Datum und Uhrzeit der Serveranfrage. Wir löschen diese jedoch nach Auswertung innerhalb von 2 Wochen. Eine Weitergabe an Dritte, zu kommerziellen oder nichtkommerziellen Zwecken, findet nicht statt.

In die Website https://www.restless-legs.org/ werden folgende externe Third-Party-Domains eingebunden: ajax.googleapis.com; fast.fonts.com; fonts.googleapis.com; maps.google.com; maps.googleapis.com; maps.gstatic.com; www.stiftung-gesundheit.de. Diese werden für das Einbinden von externen Daten wie Schriftarten, Google Maps und Javascript-Bibliotheken verwendet.

_Google Web Fonts

Diese Seite nutzt zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten so genannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Beim Aufruf einer Seite lädt Ihr Browser die benötigten Web Fonts in ihren Browsercache, um Texte und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Zu diesem Zweck muss der von Ihnen verwendete Browser Verbindung zu den Servern von Google aufnehmen. Hierdurch erlangt Google Kenntnis darüber, dass über Ihre IP-Adresse unsere Website aufgerufen wurde. Die Nutzung von Google Web Fonts erfolgt im Interesse einer einheitlichen und ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Wenn Ihr Browser Web Fonts nicht unterstützt, wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts finden Sie unter https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.com/policies/privacy/.

_Google Maps

Diese Seite nutzt über eine API den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

_Kontaktformular / Online-Mitgliedsformular

Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angaben freiwillig, etwa im Rahmen einer Kontaktanfrage oder über das Online-Mitgliedsformular, machen. Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten behandeln wir wie oben beschrieben und geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Kontaktaufnahme und Mitgliedsantrag

a) Bei Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Email, Kontaktformular oder Mitgliedsantrags-Formular) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Anfrage gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO verarbeitet. Die erforderlichen Angaben werden dem Besucher bei der Eingabe der Daten mitgeteilt.

b) Um uns und unsere Nutzer vor Datenmissbrauch oder sonstiger unbefugter Nutzung zu schützen, speichern wir bei Versand der Anfrage die IP-Adresse und den Zeitpunkt der Interaktion. Die Speicherung erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, außer es besteht hierzu besteht eine gesetzliche Verpflichtung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO oder sie ist zur Verfolgung unserer Ansprüche erforderlich.

c) Die gemachten Angaben können in einem Customer-Relationship-Management System (CRM System) oder vergleichbaren Organisations-Tools gespeichert werden.

d) Wir löschen die Anfragen, wenn sie nicht mehr erforderlich sind. Die Erforderlichkeit überprüfen wir regelmäßig alle zwei Jahre.

e) Sollte die Kontaktperson Mitglied unseres Vereins sein oder werden, speichern wir die Konversation dauerhaft bis zur Kündigung der Mitgliedschaft.

f) Im Fall von gesetzlichen Archivierungspflichten, zum Beispiel bei Abschluss eines Vertrags im Verlauf der Konversation, erfolgt die Löschung nach deren Ablauf.

_Cookies

Die Website https://www.restless-legs.org/ verwendet keine sogenannten „Tracking-Cookies“.

_Externe Links

Zu Ihrer optimalen Information finden Sie auf unseren Seiten Links, die auf Seiten Dritter verweisen. Soweit dies nicht offensichtlich erkennbar ist, weisen wir Sie darauf hin, dass es sich um einen externen Link handelt. Wir haben keinerlei Einfluss auf den Inhalt und die Gestaltung dieser Seiten anderer Anbieter. Die Garantien unserer Datenschutzerklärung gelten daher selbstverständlich dort nicht.

_Google Analytics

Es findet auf der Website https://www.restless-legs.org/ kein Tracking mittels Google Analytics statt.

_Google-Re/Marketing-Services

Wir nutzen auf der Website https://www.restless-legs.org/ keine Anzeigen- und Marketing-Dienste (z. B. Google AdSense, AdWords, Conversion Tracking, Remarketing).

_Plugins der sozialen Netzwerke

Auf unseren Seiten sind keine Plugins des sozialen Netzwerks (z.B. Facebook) integriert.

_Kontakt

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten sowie bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an:

RLS e.V. – Deutsche Restless Legs Vereinigung
Schäufeleinstr. 35
80687 München

Telefon: +49 (0) 89 550 2888 – 0
Telefax: +49 (0) 89 550 2888 – 1

E-Mail:

Datenschutzhinweise  (PDF)