Hotline - Beratung durch unseren ärztlichen Beirat - Infos unter: 089 / 55 02 88 80

LILO HABERSACK-RLS-NACHWUCHSFORSCHERPREIS

Die RLS e.V. Deutsche Restless Legs Vereinigung verleiht 2019 erstmals den von Lilo Habersack initiierten RLS-Nachwuchsforscherpreis. Der Preis dient der Weiterentwicklung der Forschung zum Thema Restless Legs Syndrom (RLS) sowie der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Der Preis wird im Rahmen des 92. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Neurologie 2019 verliehen.

Bewerben können sich WissenschaftlerInnen, die durch besondere wissenschaftliche Vorleistungen auf sich aufmerksam gemacht haben, und die sich in einem anvisierten Projekt klinisch und/oder wissenschaftlich mit dem Thema Restless Legs Syndrom befassen. Die besondere wissenschaftliche Vorleistung (z. B. ausgezeichnete Dissertation, eine Publikation mit bemerkenswerten Forschungsergebnissen, die Erarbeitung innovativer  Forschungshypothesen oder -ansätze) soll dabei als Grundlage für die Förderung dienen. Ausdrücklich werden auch solche Leistungen anerkannt, bei denen ein Transfer von Methoden und Ansätzen aus einem anderen Bereich in die RLS Forschung stattfinden kann. Junge NachwuchsforscherInnen werden besonders aufgefordert, sich zu bewerben.

Der Preis wird in Form einer Urkunde überreicht und ist mit einer Geldprämie von 3.000 Euro dotiert.

Alle Details zur Ausschreibung des RLS-Nachwuchsforscherpreis finden Sie hier: Ausschreibungsflyer