Hotline - Beratung durch unseren ärztlichen Beirat - Infos unter: 089 / 55 02 88 80

News/Artikel


Neue genetische Risikovarianten für RLS entdeckt

In einer großen genomweiten Assoziationsstudie haben Forscher unter Leitung der Technischen Universität München (TUM) und des Helmholtz Zentrums 13 neue genetische Risikovarianten für das Restless Legs Syndrom (RLS) gefunden (Lancet Neurology 2017, 16,11: 898-907). Auch hätten sie zeigen können, welche […]


Forschungsprojekt: Neurophysiologische Charakterisierung von Übererregbarkeitssymptomen bei RLS

Neurophysiologische Charakterisierung von Übererregbarkeitssymptomen beim Restless Legs Syndrom zur Etablierung einer mechanismenbasierten medikamentösen Therapie Ziele und Nutzen der Studie: Das Restless Legs Syndrom ist nach heutigem Verständnis eine „Netzwerkerkrankung“, bei der die Symptome, Bewegungsdrang und Mißempfindungen, an verschiedenen Stellen des […]


Kooperation mit der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V.

RLS e.V. Deutsche Restless Legs Vereinigung und Deutsche Schmerzgesellschaft e.V. kooperieren München/Berlin 25.10.2017. Die RLS e.V. Deutsche Restless Legs Vereinigung ist auf der Mitgliederversammlung der Deutschen Schmerzgesellschaft in Mannheim einstimmig als korrespondierendes Mitglied der Deutschen Schmerzgesellschaft e.V. aufgenommen worden. Viele […]


Cannabis

Neu:  Informationsblatt Cannabis Seit Inkrafttreten des sog. Cannabis-Gesetzes am 10. März 2017 können Ärzte Patienten mit einer schwerwiegenden Erkrankung Cannabis verordnen, sofern für die erstmalige Verschreibung eine Genehmigung der Krankenkasse vorliegt. Vor diesem Hintergrund erreichen uns von Seiten unserer Mitglieder […]