Hotline - Beratung durch unseren ärztlichen Beirat - Infos unter: 089 / 55 02 88 80

WICHTIGER HINWEIS

Aufgrund der aktuellen Gesundheitslage teilt der ärztlich-wissenschaftliche Beirat der RLS e.V. mit:

Alle älteren RLS Patienten sollten sich bitte ab sofort und ohne Ausnahme komplettsozial isolieren (mit ihrem Partner/Partnerin/kleine Familie). Bitte verzichten Sie auf alle sozialen Kontakte und auf alle Feiern. Bitte bleiben Sie zu Hause und lassen Sie sich von Dritten helfen (z.B. Jüngere gehen für die Älteren einkaufen). Bitte vermeiden Sie alle Arztbesuche. Wenden Sie sich ggf. telefonisch an Ihren Hausarzt oder an die 116 117.
Bitte befolgen Sie die Anweisungen der Behörden.

Eine Infektion mit COVID19 muss um jeden Preis vermieden werden.

Wir möchten allen unseren Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter anraten, ausnahmslos und bis auf weiteres alle bevorstehende Gruppentreffen und andere Termine abzusagen. Darüber hinaus sollten persönliche Beratungen oder Begleitungstermine zurzeit unbedingt vermieden werden. Die Beratung per Telefon, Email oder Chat wird natürlich weiterhin möglich sein.

Regionale Termine

Auf den folgenden Seiten finden Sie die Termine unserer Selbsthilfegruppen in Deutschland. Um die Termine finden zu können, wählen Sie bitte aus dem Menü auf der linken Seite das in Frage kommende Bundesland aus. Zu den Treffen und Veranstaltungen – wenn nicht anders angegeben – sind Gäste und Angehörige immer herzlich willkommen!

Termine in Nordrhein-Westfalen

Deutschland-Karte

  • Aachen

    Die Selbsthilfegruppe trifft sich zum Erfahrungsaustausch an folgenden Terminen:
    Ort:In der Volkshochschule, Peterstrasse 21 - 25, 52062 Aachen ( im Bushof ). 2. ETAGE, Raum 215

    TERMIN 2019

    27. März (Mi)
    Zeit: 17. 30 Uhr
    Ort: In der Volkshochschule Aachen, IM FORUM 2. Etage, Peterstraße 21 - 25 (im Bushof)
    Gast: Herr Priv.Doz. D Dr. Johannes Schiefer, Universitätsklinikum Aachen, Neurologische Klinik

    Themen:

    1. unsere Erkrankung wird immer bekannter
    - wir sprechen über Berichte und Informationen aus verschiedenen Medien –
    - wie wertvoll sind diese Informationen wirklich für uns?
    2. „Gut leben mit Restless Legs“
    - Ein betroffenes Mitglied unserer Selbsthilfegruppe stellt dieses sehr gute Buch vor
    - Das Buch kann am Veranstaltungstag erworben werden
    3. Mein Aufenthalt in der Paracelsus-Elena-Klinik Kassel
    - Ein betroffenes Mitglied unserer Selbsthilfegruppe erzählt über eigene Erfahrungen bei Prof. Dr. med. Trenkwalder in der Kasseler Klinik
    4. Restless Legs und Schwangerschaft
    - der neue Leitfaden ist wieder da
    5. Fragen an den Facharzt

    Betroffene und Angehörige sind herzlich Willkommen!
Niedersachsen Brandenburg Hamburg Rheinland-Pfalz Schleswig-Holstein Bremen Berlin Hessen Thüringen Mecklenburg-Vorpommern Sachsen-Anhalt Bayern Baden-Württemberg Nordrhein-Westfalen Bremen