Hotline - Beratung durch unseren ärztlichen Beirat - Infos unter: 089 / 55 02 88 80

Aktuelle Termine

TERMINE DER JEWEILIGEN SELBSTHILFEGRUPPEN FINDEN SIE UNTER “REGIONALE TERMINE“!

TERMINE 2019


  • 18.5.2019 – Vortragsveranstaltung zum Thema RLS

    Vortrag am Samstag, 18.05.2019, 15 Uhr in Dresden

     Veranstaltungsort:

    Seniorenbegegnungsstätte Friedrichstadt
    Alfred-Althus-Str. 2a
    01067 Dresden

    Programmablauf:

    15:00 Uhr Begrüßung
    Sven Baumann, Vorsitzender des Vereins zur Selbsthilfe Schlafapnoe/Schlafstörungen e.V. Sachsen 

    Anschließend Vortrag

    Referentin: Ines Petzold, Städtisches Klinikum Dresden

    Thema: Bluthochdruck – der heimliche Killer. Blutdruckmessung, aber richtig. Mit Messung vor Ort.

    Anschließend Vortrag

    Referentin: Dr. Katharina Glanz, RLS e.V. Deutsche Restless Legs Vereinigung, München

    Thema: Das Restless Legs Syndrom (RLS) – was ist das?

     Anschließend Vortrag:

    Referent: Sven Baumann, Verein zur Selbsthilfe Schlafapnoe/Schlafstörungen e.V. Sachsen

    Thema: Selbsthilfe bei Schlafapnoe und Schlafstörungen

     

    Eintritt frei. Jeweils mit Gelegenheit für Ihre Fragen.

     

    Info auch in unserem Flyer.


  • 09.05.2019 – Restless-Legs-Syndrom -Webinar-

    VHS Lauterbach

    Das Restless-Legs-Syndrom gehört zu einem der häufigsten Erkrankungen der Neurologie. Die Diagnose wird klinisch gestellt. Zu den Symptomen gehören Missempfindungen der Beine, die vorwiegend am Abend auftreten und zu einem Bewegungsdrang führen. Durch die Bewegung verbessern sich die Beschwerden zumindest vorübergehend. Bis heute kennt man die genaue Ursache des Restless-Legs-Syndroms nicht, man weiß jedoch, dass genetische Faktoren und auch der Eisenstoffwechsel eine wichtige Rolle spielen. Nicht jedes RLS muss medikamentös behandelt werden. In der Behandlung werden derzeit u.a. Medikamente empfohlen, die auch in der Behandlung des Parkinson-Syndroms eingesetzt werden. In den letzten Jahren zeigt sich jedoch, dass die Behandlung häufig mit Nebenwirkungen assoziiert sein kann, dabei spielt vor allem das Thema Augmentation eine große Rolle. Das Webinar gibt einen Überblick über die Diagnose und die derzeitigen Behandlungsstrategien sowie die bisher bekannten Ursachen des Restless-Legs-Syndroms.

    Kursnr.: 191-3323

    Beginn: Do., 09.05.2019, 18:50 – 20:15 Uhr

    Dozentin: Dr. med. Anna Heidbreder

    Kursort: Lauterbach, vhs, Obergasse 44, Raum 03

    Gebühr: 5,00 €

    https://www.vhs-vogelsberg.de/programm/kurs/Restless-Legs-Syndrom+-Webinar-/nr/191-3323/bereich/details/kat/22/