Hotline - Beratung durch unseren ärztlichen Beirat - Infos unter: 089 / 55 02 88 80

Neu: Restless Legs Syndrom – Informationsbuch und Ratgeber für behandelnde Ärzte und Betroffene in überarbeiteter 7. Auflage erhältlich

Die Probleme kommen vor allem nachts: Schmerzhafte Missempfindungen und ein ausgeprägter Bewegungsdrang der Beine sind typisch für das Restless Legs Syndrom (RLS). Das Syndrom „der unruhigen Beine“ ist eine der häufigsten Erkrankungen des Nervensystems. 5 bis 10 % der Bevölkerung sind betroffen.

Wie aber entsteht das Restless Legs Syndrom? Wie wird die Diagnose gestellt und, vor allem, welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Diese und viele andere Fragen rund um das Syndrom der unruhigen Beine beantwortet das „Informations- buch und Ratgeber für behandelnde Ärzte und Betroffene“, das soeben in der 7., überarbeiteten Auflage wieder neu erschienen ist. Namhafte Wissenschaftler haben auf ihrem RLS-Fachgebiet als Autoren mitgewirkt. Dieses Buch hilft nicht nur Betroffenen mit Restless Legs Syndrom, ihre Krankheit zu erkennen, zu verstehen und mit ihr umzugehen, sondern gibt auch Ärzten einen umfassenden Überblick über diese oft vorkommende Bewegungs- und Schlafstörung.

Das „Informationsbuch und Ratgeber für behandelnde Ärzte und Betroffene“ kann für 15 € (inkl. Versand) per E-Mail oder telefonisch über die Geschäftsstelle der RLS e.V. Deutschen Restless Legs Vereinigung bezogen werden: bzw. 089/55 02 88 80.